Anlage-Tipps

Reagieren Sie auf den Niedrigzins

Vermögen sichern - Worauf sollten Sie bei einer Geldanlage achten?

Die Zinsenerträge für das Ersparte auf dem Sparkonto und auf Tagesgeldanlagen sind seit dem Jahr 2009 kontinuierlich rückläufig und seit 2013 auf einem sehr niedrigem Niveau.

Grafik Zinsentwicklung SPARDAFEST Festzinssparen und SPARDACASH Tagesgeld von 2008  bis 2016
Zinssatz p. a. jeweils zum Jahresanfang - Quelle: Sparda-Bank Berlin eG. Stand: 01.03.2017

Die Situation wird sich sehr wahrscheinlich so schnell auch nicht ändern. Werden die Ersparnisse weiterhin ausschließlich in klassische Anlageformen wie Sparkonto, Festgeld, etc. angelegt oder auf dem Girokonto bzw. Tagesgeldkonto geparkt, verliert das Guthaben an Kaufkraft, weil der Zinsertrag niedriger ist, als die Inflationsrate (allgemeine Teuerungsrate).
Kurz gesagt: Die niedrigen Erträge einiger Geldanlagen können die Inflation (allgemeine Teuerungsrate) schlichtweg nicht mehr ausgleichen!

KAUFKRAFT IHRES GELDES BEI INFLATION
Guthaben 10.000 Euro
Sparzinsen 0.01 % p.a. + 1 Euro
Inflation 0,5 % (durchschnittliche Inflation 2016) - 50 Euro
Kaufkraft nach Inflation = 9.951 Euro

Bringen Sie Struktur in Ihre Geldanlage

Wie hätte sich Ihr Anlagebetrag in Höhe von 10.000 € in vier Jahren entwickelt bei einem Zinssatz von...

Grafik Entwicklung von 10.000 Euro Anlagebetrag in vier Jahren bei verschiedenen Zinssätzen.
* Endkapital berechnet mit Zinseszins.

Termin vereinbaren

Sprechen Sie mit uns vor Ort - Wir beraten Sie gern zum Thema Geldanlage

mehr

Nutzen Sie einen Sparplan

Schritt für Schritt ein Vermögen aufbauen

Jeder hat Wünsche, die er sich früher oder später erfüllen möchte. Dafür benötigt man, je nach Wunsch bzw. Vorhaben, einen soliden Sparplan um entsprechendes Kapital anzusparen. Ob für den nächsten großen Urlaub, ein neues Auto oder eine neue Inneneinrichtung, für die Ausbildung der Kinder oder einfach für das gute Gefühl, ein finanzielles Polster für alle Fälle zu haben. Viele Menschen sparen dafür regelmäßig einen Betrag auf ein Sparkonto oder Tagesgeldkonto.

Bei den aktuell niedrigen Zinsen (Sparkonto 0,001% p.a. Stand 01.10.2016)  ist der Ertrag jedoch sehr gering.

Geht Sparen heute vielleicht auch anders?

Mit einer zeitgemäßen Art zu Sparen kann man auch heute noch Schritt für Schritt ein Vermögen aufbauen, z. B. mit einem Fondssparplan.

Grafik beispielhafte Entwicklung eines Sparplans mit 50 Euro monatlich über 10 Jahre bei 3, 5 und 7% Wertentwicklung

Quelle: Union Investment, eigene Berechnungen. Die Grafiken oder Angaben von Wertentwicklungen veranschaulichen angenommene Wertentwicklungen von fiktiven Beispielrechnungen. Die zukünftigen Werte können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Die Darstellung des Wertentwicklungszeitraums entspricht den BVI-WVR-Standards. Es ist ein angenommener Ausgabeaufschlag von 3 Prozent berücksichtigt, der je nach gewähltem Fonds auch höher ausfallen kann. Eine Dynamisierung, steuerliche Aspekte und Depotkosten bleiben unberücksichtigt.

*Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Website.