AKTUELLER HINWEIS FÜR UNSERE KUNDEN

Aufgrund der Umstellung der Banktechnik kommt es aktuell zu längeren Bearbeitungszeiten in den Filialen und bei unserem telefonischen Kundenservice.

Wir bitten Sie um Verständnis und werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten.

Ihre neue Kreditkarte

Kreditkarte mit Mehrwert

Die Verbesserungen, die wir für Sie im Rahmen der Modernisierung unserer Banktechnik bereithalten, betreffen auch unsere Kreditkarten (Visa Karte bzw. Mastercard). Dazu ist ein Austausch erforderlich und Sie erhalten im Oktober 2018 eine neue Kreditkarte mit neuen Funktionen – auch dann, wenn die Gültigkeit Ihrer bisherigen Kreditkarte noch nicht abgelaufen ist. Dieser Austausch erfolgt für Sie selbstverständlich kostenfrei!

Wenige Tage nach Erhalt der neuen Kreditkarte bekommen Sie mit separater Post eine neue Geheimzahl (PIN) zugesandt. Nutzen Sie bitte nach Erhalt der dazugehörigen neuen PIN ausschließlich Ihre neue Kreditkarte. Mit dem ersten Einsatz der Karte, spätestens aber ab dem 21. November 2018, wird Ihre bisherige Kreditkarte ungültig.

Ihre 16-stellige Kreditkartennummer auf der Vorderseite Ihrer Kreditkarte ändert sich durch den Austausch. Sollten Sie Ihre bisherigen Kreditkartendaten als Zahlungsmethode in Apps oder in Online-Portalen hinterlegt haben, dann aktualisieren Sie bitte nach Erhalt der neuen Kreditkarte Ihre Zahlungsdaten.

Herausgeber der neuen Kreditkarten wird die DZ BANK sein, die als genossenschaftliches Zentralinstitut schon heute das Kreditkartengeschäft für nahezu alle Genossenschaftsbanken in Deutschland ermöglicht. Die dazugehörigen Sonderbedingungen wurden Ihnen bereits im Juli 2018 zugeschickt.
Übrigens: Die derzeit geltenden Gebühren für die Sperrung der BankCard bei Verlust fallen zukünftig weg.

Wie sehe ich meine Kreditkartenumsätze?

Ab sofort werden neue Umsätze Ihrer bisherigen Kreditkarte nicht mehr im Online-Banking einsehbar. Sie erhalten die entsprechenden Abrechnungen für die bisherige Kreditkarte monatlich kostenfrei per Post zugesandt – bis alle Umsätze abgerechnet sind. Ihre Kreditkartenumsätze bis zum 14.09. wurden Ihnen als historische Auszüge im Postfach Ihres Online-Bankings zur Verfügung gestellt.

Ab Mitte Oktober 2018 sehen Sie im Online-Banking ausschließlich die aktuellen Umsätze Ihrer neuen Kreditkarte, sobald Sie diese erstmalig einsetzen. Darüber hinaus erhalten Sie zukünftig eine monatliche Zusammenfassung der Umsätze Ihrer neuen Kreditkarte ins Postfach Ihres Online-Bankings.

Solange Sie das Postfach noch nicht aktiviert haben oder kein Online-Banking nutzen, erhalten Sie Ihre monatliche Kreditkarten-Abrechnung künftig gegen ein Porto von (derzeit) 0,70 Euro pro Abrechnung per Post.

Ab jetzt immer mit PIN zahlen

Ihre Kreditkarte wird jetzt noch besser vor Missbrauch geschützt! Bisher wurde die PIN Ihrer Kreditkarte in erster Linie beim Geldabheben abgefragt. Wie Sie es bereits von Ihrer BankCard kennen, wird die PIN-Eingabe nun auch für Kreditkarten zum Standard für Käufe im Handel und generell für bargeldloses Zahlen. Prägen Sie sich Ihre PIN daher bitte gut ein, Sie werden sie in Zukunft häufiger benötigen.

 

Wunsch-PIN

Die neue PIN können Sie an unseren Geldautomaten jederzeit durch Ihre persönliche Wunsch-PIN ersetzen.  Wählen Sie dafür nach Einführen Ihrer Kreditkarte die Funktion „PIN verwalten“, dann „PIN ändern“. Anschließend geben Sie zunächst Ihre aktuell gültige PIN ein.

Geben Sie dann Ihre vierstellige Wunsch-PIN ein und bestätigen Sie die PIN durch erneute Eingabe. Anschließend drücken Sie „Bestätigung“.

Nach Änderung ist Ihre neue Wunsch-PIN sofort an allen Geldautomaten und beim bargeldlosen Bezahlen gültig.

Kontaktlos-Funktion

Ihre neue Karte verfügt erstmals über die Funktion „kontaktloses Bezahlen“, die Sie bei zahlreichen Einzelhändlern nutzen können und die Ihren Bezahlvorgang deutlich beschleunigt.

Diese Funktion wird automatisch aktiviert, wenn Sie die Kreditkarte zum ersten Mal in ein Zahlungsterminal im Handel stecken und damit per PIN bezahlen.

Sobald bei den folgenden Einkäufen an der Kasse der fällige Betrag angezeigt wird, halten Sie zum kontaktlosen Bezahlen Ihre Kreditkarte in geringem Abstand vor das Kassenterminal. Ein Signal bestätigt Ihnen anschließend die erfolgreiche Zahlung.

Beträge bis 25 Euro pro Einkauf bezahlen Sie in der Regel kontaktlos ohne PIN. Beträge darüber hinaus bezahlen Sie mittels PIN-Eingabe.

Über die Geldautomaten in unseren Filialen können Sie die  „Kontaktlos-Funktion“ übrigens jederzeit selbst deaktivieren.

Das Ihnen bekannte Bezahlverfahren, bei dem Sie die Karte in ein Terminal stecken, können Sie unabhängig von der Aktivierung der „Kontaktlos-Funktion“ selbstverständlich weiterhin nutzen.

eComTAN

Das Freigabeverfahren für Kredikartenzahlungen im Internet

Das eComTAN-Logo. eComTAN ist das Freigabeverfahren für Kredikartenzahlungen im Internet

Sollten Sie Ihre bisherige Kreditkarte für sichere Verfahren bei Online-Zahlungen (3D-Secure-Verfahren wie Mastercard® Secure Code™ oder Verified by Visa) registriert haben, ist zu beachten, dass diese Verfahren mit Ihrer bisherigen Karte seit dem 14. September nicht mehr genutzt werden können.

Um Zahlungen im Internet via Kreditkarte sicher abwickeln zu können, bietet Ihnen die Sparda-Bank Berlin das Sicherheitsverfahren 3D-Secure an. Bei diesem nutzen Sie zur Freigabe eine TAN, die Sie entweder via SMS oder via App "eComTAN" erhalten. Mit dieser App können Sie sicher und bequem TANs empfangen und Ihre Interneteinkäufe freigeben. Um das Verfahren nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig registrieren.