Gewinnsparen

Gewinnen - Sparen - Helfen.

Mitspielen und Mithelfen für einen guten Zweck.

So funktioniert´s:

  • Gewinnsparen verbindet die Idee des Sparens mit interessanten Gewinnchancen
  • Ein Gewinnsparlos kostet 5,00 Euro pro Monat
  • Davon werden 4,00 Euro für Sie gespart
  • Mit einem Euro pro Los nehmen Sie an der monatlichen Verlosung teil
  • Erspartes wird einmal jährlich im Dezember auf das Abrechnungskonto überwiesen
  • Um an der nächsten Ziehung teilzunehmen, muss uns ein Kaufauftrag bis zum 26. des laufenden Monats erteilt werden
  • Wer bereits am Gewinnsparen teilnimmt und die Gewinnchancen erhöhen möchte, kann zusätzliche Lose erwerben
  • Tipp: 10 Lose mit aufeinanderfolgenden Endziffern kaufen, dann ist in jeder Ziehung ein Gewinn von 3 Euro sicher. Und: Es werden auf alle Fälle 40 Euro pro Monat angespart, das sind 480 Euro pro Jahr!

Gewinnsparlose kaufen

4,00 Euro zum Sparen, 1,00 Euro zum Gewinnen. Mitspielen und Mithelfen für einen guten Zweck.

mehr

Gewinne und Gewinnwahrscheinlichkeit

Es werden monatlich verlost

  • 1 x 100.000 Euro
  • 10 x Mercedes-Benz A-Klasse
  • 8 x monatliches Extra-Geld von 250 Euro (Auszahlung über 5 Jahre aus einem Depot der Union Investment)
  • 55 x 5.000 Euro*
  • 4.000 x 500 Euro*
  • Zusätzlich finden bis zu 2 mal im Jahr kostenlose Sonderziehungen statt.
 
Tipp: Mit zehn aufeinanderfolgenden Losen sichern Sie sich einen Monatsgewinn von mindestens drei Euro – und natürlich zehnfache Gewinnchancen.
 
*Abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Lose 

Gewinnwahrscheinlichkeit und Teilnahme von Minderjährigen

  • Auf je 200.000 Lose entfällt ein Hauptgewinn von 5.000 Euro.
  • Auf 2.750 Lose entfällt ein Hauptgewinn von 500 Euro.
  • Die Gewinnwahrscheinlichkeit je Los auf einen unserer Hauptgewinne liegt bei 1:2.750.
  • Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf den Höchstgewinn von 100.000 Euro beträgt abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Lose ca. 1:11.000.000.
  • Die Wahrscheinlichkeit auf den Mindestgewinn von 3 Euro beträgt 1:10.
  • Das Verlustrisiko beträgt maximal 20 % je Losanteil (=1,00 Euro).
  • Die Teilnahme von Minderjährigen ist nicht zulässig.
  • Die Teilnahmeregeln finden Sie in unserem Formularcenter.

Unser Kampf gegen Krebs

Gemeinsam sind wir mehr als eine Bank.

Mit 25 Prozent des Spieleinsatzes fördern wir gemeinnützige Organisationen, die Menschen mit Krebserkrankungen und ihre Angehörigen unterstützen. Im letzten Jahr standen Spendengelder in Höhe von 888.845 Euro zur Verfügung.


Mit dieser großartigen Spendensumme, generiert dank unserer Gewinnsparer, konnten wir der genossenschaftlichen Idee wieder gemeinnützige Taten folgen lassen. Unser soziales Engagement konzentrieren wir ausschließlich auf den Kampf gegen Krebs. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite „Engagement“. 

Ziehungstermine

Hier erfahren Sie die nächsten Ziehungstermine unseres Gewinnsparens.

Juli bis Dezember 2020 Januar bis Juni 2021
Dienstag, 14. Juli 2020 Dienstag, 12. Januar 2021
Montag, 11. August 2020 Dienstag. 9. Februar 2020
Dienstag, 8. September 2020 Dienstag, 9. März 2021
Dienstag, 13. Oktober 2020 Dienstag, 13. April 2021
Dienstag, 10. November 2020 Dienstag, 11. Mai 2021
Dienstag, 8. Dezember 2020 Dienstag, 8. Juni 2021

Gewinnsparlose kaufen

4,00 Euro zum Sparen, 1,00 Euro zum Gewinnen. Mitspielen und Mithelfen für einen guten Zweck.

mehr

Informationen zur Suchtprävention

Über Spielsucht, Prävention und Behandlungsmöglichkeiten gemäß § 7 Abs. 1 Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland

Wir möchten der Verpflichtung, Sie über Spielsucht, Prävention und Behandlungsmöglichkeiten zu informieren, gerne nachkommen. Das Gewinnsparen ist eine Lotterie, die bei allen Anreizen und Chancen auch Risiken beinhaltet. Übermäßiges und unkontrolliertes Spielen können Abhängigkeit und nicht zuletzt auch Spielsucht zur Folge haben. Das sogenannte pathologische Spielen ist ein eigenständiges psychiatrisches Krankheitsbild. Anhaltspunkte für Spielsucht können sein:

  • Der Spieler denkt intensiv und häufig an das Glücksspiel.
  • Die Höhe der Spieleinsätze ist steigend.
  • Es wird mehr Geld verspielt als geplant oder verfügbar ist.
  • Der Spieler leiht sich Geld, um zu spielen oder spielt mit Geld, das illegal beschafft wurde.
  • Das Spielen und/oder die Höhe der Verluste werden gegenüber der Familie und Dritten verschwiegen.
  • Soziale Kontakte, Beziehungen und/oder der Arbeitsplatz werden durch das Spielen vernachlässigt und gefährdet.

 

Wenn Sie erkennen, dass einer oder mehrere der vorgenannten Anhaltspunkte auf Sie zutreffen oder wenn Sie erkennen, dass Sie durch das Spielen sich selbst oder Dritten Schaden zufügen, könnte eine Spielsucht vorliegen. In diesem Fall ist es empfehlenswert, genauere Aufklärung im Rahmen einer Fachberatung zu suchen. Informationen und Hilfestellungen können Sie erhalten

  • beim Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung, Wilhelmstraße 49, 10117 Berlin bzw. Am Propsthof 78 a, 53121 Bonn (www.bmgs.de*),
  • bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Ostmerheimer Straße 220, 51109 Köln (www.bzga.de*) und
  • im Internet: www.spielen-mit-vernunft.de*.

*Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank Berlin eG weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank Berlin eG, sondern der Herausgeber dieser Website.