Freigabeverfahren

Sicher und schnell Transaktionen freigeben

SpardaSecureGo+ für Tablet und Smartphone

Eine Freigabe-App für Online-Banking und Kreditkarten-Zahlungen

Icon der SpardaSecureGo+

Mit der SpardaSecureGo+ bestätigen Sie Ihre Überweisungen, Daueraufträge, Serviceaufträge und Kreditkartenzahlungen im Internet etc. ganz einfach per Tablet oder Smartphone.

  • Eine Freigabe-App für alle Zahlungsaufträge
  • Freigabe sicher und bequem per Smartphone durchführen
  • Direkte Freigabe von Aufträgen mittels Biometrie-Funktion
  • Einfache und schnelle Aktivierung der App mittels QR- Code
  • Maximale Sicherheit dank moderner Verschlüsselung
  • Keine Transaktionskosten

Zugang zur SpardaSecureGo+

Die SpardaSecureGo+ kann bequem & einfach auf folgenden Systemen genutzt werden:

Grafik Google Play Store (Android)

SpardaSecureGo+ im Play Store

Für Android ab Version 6.0

So einfach laden Sie die SpardaSecureGo+ App bei Google Play auf Ihr Android: Scannen Sie am Desktop-PC den angezeigten QR-Code mit Ihrem Android-Gerät mit einer QR-Code Scanner App, um die App direkt auf das Android-Gerät installieren zu können. Alternativ können Sie auf Ihrem mobilen Gerät einfach das Google Play Store Logo antippen. Sie gelangen dann direkt zur SpardaSecureGo+ App im Google Play Store.

mehr
Grafik App Store (iOS)

SpardaSecureGo+ im App Store

Für iOS ab Version 13

So einfach laden Sie die SpardaSecureGo+ App im Apple App Store auf Ihr Apple-Gerät: Scannen Sie am Desktop-PC den angezeigten QR-Code mit Ihrem iOS-Gerät mit einer QR-Code Scanner App, um die App direkt auf dem iOS-Gerät installieren zu können. Alternativ können Sie auf Ihrem iOS-Gerät einfach das App Store Logo antippen. Sie gelangen dann direkt zur SpardaSecureGo+ App im Apple App Store.

mehr

So schalten Sie für sich die SpardaSecureGo+ frei

1. Installieren Sie die SpardaSecureGo+ App über den Apple App Store bzw. über den Google Play Store auf Ihr Smartphone.

2. Für die Aktivierung der SpardaSecureGo+ App benötigen Sie einen Aktivierungscode. Fordern Sie diesen bitte im neuen Online-Banking an. Sollte Ihnen bereits ein Aktivierungscode mitgeteilt worden sein, fahren Sie bitte direkt mit Schritt 3 fort.

    a. Melden Sie sich im Online-Banking über den Internetbrowser an.

    b. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen und dann auf Datenschutz & Sicherheit.

    c. Unter Sicherheitsverfahren finden Sie den Punkt SpardaSecureGo+. Klicken Sie auf das (+)-Zeichen rechts daneben.

    d. Nun können Sie Ihr Smartphone oder Tablet hinzufügen. Vergeben Sie einen Gerätenamen.

    e. Setzten Sie die Häkchen für die Sonderbedingungen für das Online-Banking und für das Preis-und-Leistungsverzeichnis.

    f. Fordern Sie den Aktivierungscode an (online anzeigen oder per Post erhalten).

3. Öffnen bzw. wechseln Sie in die SpardaSecureGo+ App und führen Sie die Ersteinrichtung durch, indem Sie einen persönlichen Freigabe-Code festlegen. Nutzen Sie die SpardaSecureGo+ App bereits, können Sie diesen Schritt überspringen.

4. Im nächsten Schritt wählen Sie die Option "Bankverbindung" aus. Die App aktiviert die Kamera, damit Sie den Aktivierungscode ganz praktisch in Form eines QR-Code einscannen können. Nach der Erfassung des Aktivierungscodes ist die Registrierung der App abgeschlossen.

Falls Sie bei der Registrierung/Anmeldung nach der Bankleitzahl gefragt werden, geben Sie bitte die 12096597 ein.

So geben Sie Online-Banking Aufträge frei

1. Sie führen eine TAN-pflichtige Transaktion, zum Beispiel eine Überweisung im Online-Banking oder in der SpardaBanking App, durch.

2. Sie erhalten eine Push-Nachricht auf Ihr Smartphone, dass ein Auftrag zur Freigabe vorliegt.

3. Bitte prüfen Sie die angezeigten Daten auf Richtigkeit und bestätigen Sie den Vorgang mit dem von Ihnen gewählten Freigabe-Code bzw. Ihrem hinterlegten biometrischen Merkmal.

4. Der Vorgang im Online-Banking bzw. in der SpardaBanking App wird automatisch freigegeben.

5. Sie erhalten eine Bestätigung in der App, dass die Transaktion ausgeführt wurde.

Sm@rt-TAN plus mit TAN-Generator

Mit dem Sm@rt-TAN-Verfahren erzeugen Sie Ihre TAN einfach selbst

Die Verwendung von zwei voneinander unabhängigen Geräten macht dieses Verfahren besonders sicher. Durch die Erzeugung einer TAN per TAN-Generator, also mit einem vom Internet getrennten Gerät, kann die TAN nicht ausgespäht werden.

  • Hohe Sicherheit aufgrund der Verwendung von zwei voneinander unabhängigen Geräten
  • Kein Ausspähen der TAN möglich, da die TAN per TAN-Generator erzeugt wird, also mit einem vom Internet getrennten Gerät
  • Erzeugte TAN nur begrenzt und ausschließlich für die jeweils durchzuführende Transaktion gültig
  • Anzeige der wichtigsten Auftragsdaten nach Eingabe der Transaktion auf dem TAN-Generator
  • Nach Überprüfung und Freigabe Ihrer Daten bestätigen Sie die Transaktion mit der generierten TAN
  • Sie können Ihren eventuell bereits vorhandenen TAN-Generator verwenden, sofern dieser den HHD1.4-.Standard unterstützt
  • Handelt es sich um eine Erstfreischaltung für ein TAN-Verfahren, bringen Sie bitte unbedingt Ihren TAN-Generator und Ihre BankCard mit in die Filiale
  • Das Sm@rt-TAN-Verfahren kann als zweites Freigabeverfahren im Online-Banking freigeschaltet werden

TAN-Generator bestellen

Sie erwerben Ihren Sm@rt-TAN-Generator direkt bei einem Partner der Sparda-Bank. Die Kaufabwicklung und eventuelle Reklamationen erfolgen direkt über den Anbieter.

mehr

Mastercard® Identity Check™ und Visa Secure

Die Freigabeverfahren für Kreditkartenzahlungen im Internet

Ohne die Freigabeverfahren Mastercard® Identity Check™ oder Visa Secure können Sie mit Ihrer Karte bei europäischen Online-Händlern nicht mehr bezahlen, denn für die Händler ist es verpflichtend, zusätzlich zur Eingabe der Kreditkartendaten ein weiteres Sicherheitsmerkmal – zum Beispiel eine TAN – beim Online-Einkauf abzufragen. Um auch in Zukunft online flexibel zu bleiben, ist die einmalige Registrierung Ihrer Kreditkarte über unsere Website oder direkt in Ihrem Online-Banking notwendig. Nach der Registrierung nutzen Sie zur Freigabe Ihrer Online-Zahlungen eine TAN, die Sie entweder via App "SpardaSecureGo+" erhalten. Mit dieser App können Sie sicher und bequem TANs empfangen und Ihre Interneteinkäufe freigeben.

Fragen und Antworten

SpardaSecureGo+

Haben Sie den Aktivierungscode erhalten?

Haben Sie Ihren Aktivierungscode erhalten, dann können Sie sich jetzt die SpardaSecureGo+ herunterladen und einrichten.

Laden Sie sich hierfür die SpardaSecureGo+ auf Ihr Smartphone und starten Sie die App.
Bitte vergeben Sie nun Ihren Freigabecode. Der Code ist Ihr persönliches Passwort für die SpardaSecureGo+.

Anschließend wählen Sie bitte "Bankverbindung für Online Banking freischalten" aus. Im Folgeschritt haben Sie dann die Möglichkeit, Ihren zugesendeten Aktivierungscode mit der Smartphone-Kamera abzuscannen oder manuell einzugeben.

Nun ist Ihre SpardaSecureGo+ einsatzbereit und Sie erhalten Ihre TANs zukünftig in die SpardaSecureGo+ zugestellt.

Wie nehme ich einen Gerätewechsel vor?

Rufen Sie dazu in der SpardaSecureGo+ über das Zahnrad-Symbol das Menü auf. Klicken Sie unter "Banken & Karten" auf "Gerätewechsel". Sie haben nun zwei Möglichkeiten:

1. Gerätewechsel vorbereiten

Um den Gerätewechsel vorzunehmen, scannen Sie den QR-Code mit der SpardaSecureGo+ Ihres neuen Gerätes. Alternativ können Sie auch den angegebenen Übertragungscode nutzen.

2. Gerätewechsel durchführen

Scannen Sie den QR-Code, der Ihnen auf Ihrem bisherigen Gerät in den Einstellunten unter "Gerätewechsel" angezeigt wird oder geben Sie Ihren Übertragungscode hier manuell ein.

Kann ich die SpardaSecureGo+ App auf mehreren Endgeräten installieren und zur Freigabe nutzen?

Über die Geräteverwaltung können Sie selbständig bis zu drei Geräte registrieren (für das Online-Banking). Ist die SpardaSecureGo+ App auf den Geräten freigeschaltet, können Sie Freigaben auf jedem aktiven Gerät tätigen.

Die App kann sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets installiert werden und ist mit Ihrem selbstgewählten Kennwort, per Fingerabdruck oder Face-ID gesichert. Bei einem Gerätewechsel können Ihre Sicherheitsdaten auf das neue Gerät übertragen werden.

Wie wird die SpardaSecureGo+ aktualisiert?

Steht eine neue Version der SpardaSecureGo+ für Smartphones oder Tablets bereit, lässt sich das Update über den jeweiligen App Store (iOS oder Android) manuell oder automatisch herunterladen.

Ich kann die SpardaSecureGo+ App nicht installieren.

Entscheidend ist, dass Sie die passende Quelle für die Installation auf Ihrem Smartphone wählen. Für Apple-Geräte nutzen Sie den Apple App Store. Für Android-Geräte ist es Google Play. Scannen Sie mit Ihrem Gerät einfach den angezeigten QR-Code, um die App aus dem richtigen Store zu installieren.

Es erscheint die Fehlermeldung "Rootingverdacht". Was kann ich tun?

Ein Sicherheitsmechanismus auf dem Gerät blockiert jeden unzulässigen Eingriff am Smartphone, das sogenannte "rooten" oder "jailbreaken". Sie können bei dieser Fehlermeldung die App leider nicht nutzen. Am besten prüfen Sie, ob ein ungewollter Zugriff auf Ihr Smartphone vorliegt.

Die SpardaSecureGo+ App ist gesperrt. Wie kann die App entsperrt werden?

Die SpardaSecureGo+ App wurde durch dreimalige Falscheingabe einer TAN gesperrt.
Der Zugang zum Online-Banking wird dadurch ebenfalls gesperrt.

In diesem Fall erhalten Sie automatisch per Post einen Entsperrcode. Setzen Sie die App nicht zurück bzw. deinstallieren Sie die App nicht. Warten Sie die Zusendung des Entsperrcodes ab.

Melden Sie sich dann im neuen Online-Banking an und geben Sie bei der Abfrage den Entsperrcode ein. Der Online-Banking Zugang und die SpardaSecureGo+ App sind im Anschluss wieder freigegeben.

Was ist der Freigabe-Code? Wofür brauche ich den?

Mit dem Freigabe-Code geben Sie Ihre Transaktion über die App SpardaSecureGo+ direkt frei. Sie legen Ihren individuellen Freigabe-Code selbst fest. Zusätzlich können Sie auch die Biometrie Ihres mobilen Endgerätes nutzen.

Woher bekomme ich einen Freigabe-Code?

Der Freigabe-Code ist ein selbst gewähltes Passwort. Dieses legen Sie selbst bei der Aktivierung der SpardaSecureGo+ App fest.

Ich habe meinen Freigabe-Code vergessen. Wie gehe ich jetzt vor?

Bitte setzen Sie die SpardaSecureGo+ zurück und registrieren Sie die App neu im Online-Banking. Gehen Sie dafür in die App-Einstellungen und wählen Sie hier "App zurücksetzen" aus. Aus Sicherheitsgründen kann der Freigabe-Code von niemandem eingesehen werden.

Warum muss man die SpardaSecureGo+ App zuerst im Online-Banking registrieren?

Ohne die Registrierung funktioniert die App nicht, da Sie mit den persönlichen Daten Ihres Online-Bankings verknüpft ist. Diese Verknüpfung erfolgt über die Registrierung. Registrieren Sie sich in wenigen Schritten in Ihrem Online-Banking. Nach der erfolgreichen Registrierung können Sie die App sofort nutzen.

Ich habe mein Handy verloren. Was muss ich jetzt tun?

Sperren Sie über Ihre Bank oder im Online-Banking das verlorene Gerät. Ist es gesperrt, werden keine Push-Mitteilungen mehr versendet und die App kann nicht mehr genutzt werden. Wichtig: Prüfen Sie Ihre Kontoumsätze sorgfältig. Eine Freigabe von Aufträgen ist jedoch nur möglich, wenn ein Dritter Ihren Freigabe-Code kennt oder die Biometrie des Dritten zuvor auf Ihrem mobilen Endgerät hinterlegt wurde.

Kann ich biometrische Merkmale nutzen, um mich in der SpardaSecureGo+ App anzumelden?

Bei Apple-Geräten wird Touch ID und Face ID unterstützt. Bei Android-Geräten wird die Standardbiometrie des Betriebssystems unterstützt. Aktivieren Sie die Biometrie-Funktion für die SpardaSecureGo+ App einfach in den Einstellungen Ihres mobilen Endgerätes.

Die App zeigt "keine Internetverbindung" an. Was kann ich tun?

Bitte prüfen Sie, ob eine Internetverbindung via WLAN oder Mobilfunknetz besteht. Es kann sein, dass die App bei Ihnen keine Berechtigung hat, mobile Daten zu nutzen. Die Angaben dazu finden Sie in den Einstellungen Ihres mobilen Endgerätes. Prüfen Sie auch, ob der Flugmodus aktiviert wurde.

Wie bekomme ich einen Aktivierungscode für die SpardaSecureGo+ App?

Sofern Sie ein aktives Freigabeverfahren nutzen, können Sie einen Aktivierungscode bequem direkt im Online-Banking anfordern.

Wo finde ich in der SpardaSecureGo+ App die Kreditkarten-Kennung?

Die Kreditkarten-Kennung wird direkt in der SpardaSecureGo+ App angezeigt, wenn Sie diese zum ersten Mal eingerichtet haben und auf "Kreditkarte hinzufügen" klicken. Oder Sie rufen die Kreditkarten-Kennung in den Einstellungen unter "Banken & Karten" -> "Kreditkarten" erneut auf.

Wie unterscheiden sich Direktfreigabe und TAN mit der SpardaSecureGo+ App?

Im neuen Online-Banking authentifizieren Sie sich ganz komfortabel mit der Direktfreigabe und geben so Ihre Transaktionen frei. Im alten Online-Banking oder wenn Sie eine HBCI-Software nutzen, generiert die SpardaSecureGo+ App eine TAN, die Sie manuell eingeben.

Wieso kann ich mich nicht abmelden? Was ist der Zugriffsschutz?

Eine Abmelde-Funktion wie beim Online-Banking oder bei der SpardaBanking App gibt es nicht. Sie haben aber neben dem Freigabe-Code die Möglichkeit, die SpardaSecureGo+ App mit einem Zugriffsschutz (= App-Passwort) zu sichern. Er wird lokal auf dem Smartphone gespeichert. Der Zugriffsschutz hat keine Auswirkung auf den Freigabe-Code und kann in den Einstellungen der SpardaSecureGo+ App (unter "Allgemein" -> "Zugriffsschutz") hinterlegt werden. Für den Zugriffsschutz können Sie auch die Biometriefunktion Ihres Geräts nutzen.

Was ist ein Entsperrcode?

Wenn Sie eine TAN dreimal falsch eingegeben haben, werden all Ihre Sicherheitsverfahren gesperrt. Ein Entsperrcode wird erzeugt und Ihnen per Post geschickt.

Sm@rt-TAN plus

Wie aktiviere ich Sm@rt-TAN plus?

Im Online-Banking über Ihren Namen oben rechts und dann auf Datenschutz & Sicherheit. Unter Sicherheitsverfahren finden Sie den Punkt Sm@rt-TAN plus. Anschließend folgen Sie bitte der beschriebenen Anleitung zur Aktivierung dieses Verfahrens.

Probleme mit dem TAN-Generator / Fehler 00

Leider funktionieren viele TAN-Generatoren (insbesondere "optic") der Firma Reiner SCT in Verbindung mit unseren neu ausgegebenen BankCards nicht mehr. Bei der versuchten TAN-Generierung wird ein Fehler 00 angezeigt.

Sie haben nun folgende Möglichkeiten, um Ihr Banking weiterhin zu nutzen:

1. Verwenden Sie einen alternativen TAN-Generator:

  • Smart-TAN photo-Leser
  • OneSpan optic-Geräte
  • alle Geräte, die Sie über den Genostore erwerben können
     

2. Registrieren Sie sich für das App-Freigabeverfahren SpardaSecureGo+:

Mit der SpardaSecureGo+ bestätigen Sie Ihre Überweisungen, Daueraufträge, Serviceaufträge und Kreditkartenzahlungen im Internet etc. ganz einfach per Tablet oder Smartphone. Folgen Sie dazu den Einrichtungsschritten.

*Sie werden auf eine Seite außerhalb des Verantwortungsbereiches der Sparda-Bank weitergeleitet. Für den Inhalt der vermittelten Seite haftet nicht die Sparda-Bank, sondern der Herausgeber dieser Website.