Ordentliche Vertreterversammlung

17. Juni 2021

Versammlungsform

Wir berufen angesichts der anhaltenden pandemischen Situation auf Grundlage unserer Satzung unsere ordentliche Vertreterversammlung als virtuelle Versammlung ohne physische Präsenz der Vertreterinnen und Vertreter für Donnerstag, den 17. Juni 2021 ein. An der virtuellen Vertreterversammlung nehmen die Mitglieder des Aufsichtsrats und des Vorstands sowie die gewählten Mitgliedervertreter teil.

Gemäß § 36a der Satzung werden unseren Mitgliedervertreterinnen und -vertretern Frage- und Beratungsmöglichkeiten im Wege der elektronischen Kommunikation eingeräumt.

Sämtliche Vertreterinnen und Vertreter werden unmittelbar in Textform benachrichtigt und erhalten mit ihrer Einladung weitere Informationen, wie sie an der virtuellen Vertreterversammlung teilnehmen können.

Tagesordnung der ordentlichen Vertreterversammlung am 17. Juni 2021

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr 2020 und Vorlage des Jahresabschlusses per 31.12.2020
  3. Bericht des Aufsichtsrats über seine Tätigkeit
  4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung des Geschäftsjahres 2020
  5. Beratung über den Prüfungsbericht und Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts
  6. Information über die Feststellung des Jahresabschlusses per 31.12.2020 durch den Aufsichtsrat
  7. Beschlussfassung über die Ergebnisverwendung
  8. Beschlussfassung über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2020
    a)         der Mitglieder des Vorstands
    b)         der Mitglieder des Aufsichtsrats
  9. Wahlen zum Aufsichtsrat
    a)         Beschlussfassung über die Anzahl der Aufsichtsratsmitglieder
    b)         Wahl der Aufsichtsratsmandate
  10. Beschlussfassung über Satzungsänderungen
  11. Verschiedenes
zu Tagesordnungspunkt 10

Der Vertreterversammlung am 17. Juni 2021 werden Satzungsänderungen zur Beschlussfassung vorgeschlagen:

Zu ändernde Paragrafen (redaktionell bzw. keine inhaltliche Änderung)
§ 2 Zweck und Gegenstand [Mitgliedschaft]
§ 3   Erwerb der Mitgliedschaft [Mitgliedschaft]
§ 4 Beendigung der Mitgliedschaft
§ 6
Übertragung des Geschäftsguthabens [Mitgliedschaft]
§ 8
Auflösung einer juristischen Person oder einer Personengesellschaft [Mitgliedschaft]
§ 9
Ausschluss [Mitgliedschaft]
§ 13
Die Organe der Genossenschaft [Organe der Genossenschaft]
§ 16 Aufgaben und Pflichten des Vorstands [Vorstand]
§ 19 Willensbildung [Vorstand]
§ 23 Gemeinsame Sitzungen von Vorstand und Aufsichtsrat [Aufsichtsrat]
§ 26a Zusammensetzung und Stimmrecht [Vertreterversammlung]
§ 26c Wahlturnus und Zahl der Vertreter [Vertreterversammlung]
§ 26e Wahlverfahren [Vertreterversammlung]
§ 26f Amtsdauer, Beginn und Ende des Vertreteramtes [Vertreterversammlung]
§ 28 Einberufung und Tagesordnung [Vertreterversammlung]
§ 29 Versammlungsleitung [Vertreterversammlung]
§ 31 Mehrheitserfordernisse [Vertreterversammlung]
§ 33 Abstimmungen und Wahlen [Vertreterversammlung]
§ 35 Versammlungsniederschrift [Vertreterversammlung]
§ 36a Schriftliche oder elektronische Durchführung der Vertreterversammlung (virtuelle Vertreterversammlung), elektronische Teilnahme an einer Präsenzversammlung [Vertreterversammlung]
§ 36b Schriftliche oder elektronische Mitwirkung an der Beschlussfassung einer nur als Präsenzveranstaltung durchgeführten Vertreterversammlung [Vertreterversammlung]
§ 37 Geschäftsanteile und Geschäftsguthaben [Eigenkapital und Haftsumme]
§ 38 Gesetzliche Rücklage [Eigenkapital und Haftsumme]
§ 42 Jahresabschluss und gesetzlicher Lagebericht
§ 43 Verwendung des Jahresüberschusses
Zu ändernde Paragrafen (inhaltliche Änderung)
§ 10 Auseinandersetzung [Mitgliedschaft]
§ 11 Rechte der Mitglieder [Mitgliedschaft]
§ 18 Zusammensetzung und Dienstverhältnis [Vorstand]
§ 20 Teilnahme an Sitzungen des Aufsichtsrats [Vorstand]
§ 22 Aufgaben und Pflichten [Aufsichtsrat]
§ 24 Zusammensetzung und Wahl des Aufsichtsrats [Aufsichtsrat]
§ 25 Konstituierung, Beschlussfassung [Aufsichtsrat]
§ 26d Aktives Wahlrecht [Vertreterversammlung]
§ 30 Gegenstände der Beschlussfassung [Vertreterversammlung]
§ 39
Andere Ergebnisrücklage [Eigenkapital und Haftsumme]
§ 40 Beschränkte Nachschusspflicht [Eigenkapital und Haftsumme]

Beschlussvorschlag:

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, die vorgenannten Paragraphen der Satzung der Sparda-Bank Berlin eG zu ändern.