HALLO Sparda

Ehrlich, auf Augenhöhe und in Ihrer Nähe

Für diese Werte stehen wir bei der Sparda-Bank Berlin. Lernen Sie uns in einem persönlichen Termin kennen.
 

Wir sind anders.

Wir lügen nicht, übertreiben nicht, beschönigen nicht.
Dafür aber kennen wir Sie – unsere Kunden.
Ihre Wünsche. Ihre Sorgen. Ihren "Bankenschmerz". Ihren Alltag.
Und den wollen wir leichter machen.
Wir wollen Sie – unsere Kunden – emotional entlasten.
Durch ehrliche Antworten und persönliche Lösungen.

Wir wollen als Bank im Leben der Menschen sein und die Sehnsüchte unserer Kunden in modernes Bankgeschäft – und zukunftsfähige Produkte übersetzen und das alles immer ganz auf Augenhöhe mit unseren Kunden – TSCHÜSS Arroganz.
 

Über uns

  • Wir sind für die Menschen in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen da.
  • Genießen Sie bei uns sowohl die Vorteile eines Filialnetzes vor Ort als auch die Vorzüge einer Direktbank. Das bringt Ihnen günstige Konditionen, Servicequalität und Flexibilität.
  • Zu unseren Kernkompetenzen gehören das Girokonto, Geldanlagen, Immobilienfinanzierungen und Kredite sowie Versicherungen und Altersvorsorgeprodukte.
     

Daten und Fakten - die Sparda-Bank Berlin in Zahlen

Das Geschäftsjahr 2017 in Zahlen
Mitglieder 495.835
Mitarbeiter 755
Standorte 85
Bilanzsumme 5,98 Mrd. Euro
Gesellschaftliches Engagement 1.037.871 Euro
Kernkapitalquote 16,28 %
Gesamtkapitalquote 20,26 %

Stand: 31.12.2017

Übersicht Gesamtportfolio

Die Eigenanlagen der Bank werden in einem mehrdimensionalen, engen Kreislauf nach den Gesichtspunkten Erzielung eines angemessenen, risikoadjustierten Ertrages, bei hoher Bonität und Liquidität gesteuert.

Die Risikotragfähigkeit der Bank muss zu jeder Zeit sichergestellt sein. Die Definition des jeweiligen Ertragsanspruches erfolgt im jährlichen Planungsprozess der Bank. Grundsätzliches Ziel der Bank ist es, aus dem originären Geschäft mit unseren Privatkunden rentabel zu wirtschaften. Die Abhängigkeit der Bank von Erträgen und Risiken aus dem Geld- und Kapitalmarkt soll damit verringert bzw. gering gehalten werden.

Um Risiken gering zu halten, ist eine Verteilung der Anlagen über verschiedene Anlageklassen, Länder und Laufzeiten notwendig. Den Schwerpunkt der Anlagen bilden besicherte Anleihen in Form von Pfandbriefen und Covered Bonds. Zulässige Produkte und Märkte sind in internen Dokumenten definiert.

Vor jedem Erwerb sind entsprechende Kontrahenten- und Emittentenlimite durch Kreditbeschlüsse einzuräumen. Für Fondsanlagen sind detaillierte Anlagerichtlinien definiert.

Struktur der Eigenanlagen zum 31.05.2018:

Grafik Länderverteilung der Eigeneinlagen der Sparda-Bank Berlin
Grafik Ratingverteilung der Eigeneinlagen der Sparda-Bank Berlin
Grafik Besicherungsart der Eigeneinlagen der Sparda-Bank Berlin
Grafik Fälligkeiten der Eigeneinlagen der Sparda-Bank Berlin

Vorstand

Vorstand der Sparda-Bank Berlin: Frank Kohler, Rolf Huxoll, Martin Laubisch